1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

SV Walsdorf siegt im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo SV Walsdorf und TSG Wörsdorf
SV Walsdorf siegt im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Walsdorf verschaffte sich mit dem 3:1-Erfolg gegen die TSG Wörsdorf etwas Luft im Tabellenkeller. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Walsdorf die Nase vorn. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Remis getrennt.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Nils Demmerle sein Team in der 36. Minute. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Die TSG Wörsdorf musste den Treffer von Louis Herber zum 1:1 hinnehmen (56.). Philipp Borchwaldt brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des SV Walsdorf über die Linie (66.). Paul Neumann stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für die Heimmannschaft her (90.). Letztlich nahm die TSG Wörsdorf im Kellerduell beim SV Walsdorf eine bittere Niederlage hin und unterlag mit 3:1.

Der SV Walsdorf verbuchte insgesamt sechs Siege, sieben Remis und sieben Niederlagen. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der SV Walsdorf endlich wieder einmal drei Punkte.

Die TSG Wörsdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Stärke der Wörsdorfer liegt in der Offensive – mit insgesamt 53 erzielten Treffern. Sieben Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat die TSG momentan auf dem Konto. Für die Gäste sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

In diesem Sechs-Punkte-Spiel war die Freude des einen das Leid des anderen. Während der SV Walsdorf sich aus der Abstiegszone verabschiedete und auf Platz elf kletterte, fiel die TSG Wörsdorf in den roten Bereich auf den 13. Rang.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 26.02.2023 empfängt der SV Walsdorf dann im nächsten Spiel den VfB Unterliederbach, während die TSG Wörsdorf am gleichen Tag bei der SG Oberliederbach antritt.

Auch interessant