1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

TSG Wörsdorf demontiert Germania Schwanheim

Erstellt:

Vereinslogo TSG Wörsdorf und FC Germania Schwanheim
TSG Wörsdorf demontiert Germania Schwanheim © SPM Sportplatz Media GmbH

Die TSG Wörsdorf kam am ersten Spieltag zu einem 4:0-Sieg gegen den FC Germania Schwanheim.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die TSG Wörsdorf bereits in Front. Abdoulaye Junior Toure markierte in der zweiten Minute die Führung. Nach nur 27 Minuten verließ Emir Arik von den Wörsdorfer das Feld, Justin Hoffmann kam in die Partie. Die Pausenführung der TSG fiel knapp aus. Dawda Njie beförderte das Leder zum 2:0 des Gastgebers über die Linie (60.). Toure legte in der 64. Minute zum 3:0 für die TSG Wörsdorf nach. Marcel Czepecha schraubte das Ergebnis in der 73. Minute mit dem 4:0 für die TSG Wörsdorf in die Höhe. Wenig später kamen Luke Presber und Nimrod Yilma per Doppelwechsel für Christian Haddo und Czepecha auf Seiten der TSG Wörsdorf ins Match (77.). Schließlich feierte die TSG Wörsdorf gegen die Germania Schwanheim am ersten Spieltag der neuen Saison einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Die TSG Wörsdorf tritt am kommenden Sonntag beim FC 1934 Bierstadt an, der FC Germania Schwanheim empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des SV Rot-Weiss Hadamar.

Auch interessant