Vereinslogo TSG Wörsdorf und FC Eddersheim II
+
TSG Wörsdorf gut in Form

Gruppenliga Wiesbaden: TSG Wörsdorf – FC Eddersheim II, 3:1 (1:1)

TSG Wörsdorf gut in Form

Bei der TSG Wörsdorf holte sich die Zweitvertretung des FC Eddersheim eine 1:3-Schlappe ab. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die TSG Wörsdorf die Nase vorn. Die Wörsdorfer hatten in einer hart umkämpften Partie einen knappen 3:2-Hinspielsieg eingefahren.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In Durchgang zwei lief Amer Music anstelle von Kelvin Buljubasic für den FC Eddersheim II auf. Als der Unparteiische Fabian Boy (Bad Nauheim) die Partie abpfiff, reklamierte die TSG Wörsdorf schließlich einen 3:1-Heimsieg für sich.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die TSG im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Der Gastgeber kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Kurz vor Saisonende besetzt der FC Eddersheim II mit 52 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchten die Gäste nur fünf Zähler.

Für die TSG Wörsdorf geht es am kommenden Sonntag beim TSV Bleidenstadt weiter. Kommenden Montag (15:00 Uhr) bekommt der FC Eddersheim II Besuch von der Reserve des SV Rot-Weiss Hadamar.

Das könnte Sie auch interessieren