1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Limburg-Weilburg

SG Weinbachtal zwingt FCA Niederbrechen in die Knie

Erstellt:

Vereinslogo SG Weinbachtal und FCA Niederbrechen
SG Weinbachtal zwingt FCA Niederbrechen in die Knie © SPM Sportplatz Media GmbH

Auch die gute Leistung im letzten Saisonspiel rettete die SG Weinbachtal nicht mehr. Mit einem 2:1 gegen den FCA Niederbrechen verabschiedet sich die SG Weinbachtal aus der Kreisoberliga Limburg-Weilburg.

Die Experten wiesen dem FCA Niederbrechen vor dem Match gegen die SG Weinbachtal die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Das Hinspiel war mit einer 1:5-Klatsche für die SG Weinbachtal geendet.

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Andre Schmidt das 1:0 für die Heimmannschaft (40.). Mit einem Tor Vorsprung für die SG Weinbachtal ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Andre Burger beförderte das Leder zum 2:0 der SG Weinbachtal über die Linie (67.). Nick Steiner ließ sich in der 72. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den FCA Niederbrechen. Unter dem Strich verbuchte die SG Weinbachtal gegen den Gast einen 2:1-Sieg.

Die SG Weinbachtal steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 17. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. 126 Gegentreffer! Diese unrühmliche Bilanz stellt die SG Weinbachtal nach 36 Spielen auf. Zum Saisonabschluss weist die SG Weinbachtal lediglich acht Siege vor, denen vier Remis und 24 Niederlagen gegenüberstehen.

Der FCA Niederbrechen befindet sich mit 53 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der FCA Niederbrechen alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Auch interessant