1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Limburg-Weilburg

TuS Waldernbach kämpft sich zum Punkt

Erstellt:

Vereinslogo TuS Waldernbach und SG Taunus
TuS Waldernbach kämpft sich zum Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag trennten sich der TuS Waldernbach und die SG Taunus unentschieden mit 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Die SG Taunus hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 4:0 durchgesetzt.

Für das 1:0 und 2:0 war Marcel Jung verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (5./34.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 65. Minute brachte Eugen Betke den Ball im Netz der SG Taunus unter. Die komfortable Halbzeitführung der Gäste hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Leon Seitz schoss den Ausgleich in der 71. Spielminute. Nach einer deutlichen Führung wähnte die SG Taunus die Schäfchen bereits im Trockenen. Doch der TuS Waldernbach stemmte sich gegen die drohende Niederlage und holte am Ende noch ein Remis.

Beim TuS Waldernbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 80 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (82). Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt der Gastgeber eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Elf Siege, sieben Remis und 14 Niederlagen hat der TuS Waldernbach derzeit auf dem Konto. Neun Spiele ist es her, dass der TuS Waldernbach zuletzt eine Niederlage kassierte.

Kurz vor dem Saisonende heißt die Realität der SG Taunus unteres Mittelfeld. Die SG Taunus verbuchte insgesamt zehn Siege, sechs Remis und 16 Niederlagen. Die letzten Resultate der SG Taunus konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Kommenden Sonntag (15:30 Uhr) tritt der TuS Waldernbach bei der SG Oberlahn an. Für die SG Taunus geht es am kommenden Mittwoch beim TuS Frickhofen weiter.

Auch interessant