1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

BSC Kelsterbach gewinnt zweistellig

Erstellt:

Vereinslogo SG DJK Hattersheim und BSC Kelsterbach
BSC Kelsterbach gewinnt zweistellig © SPM Sportplatz Media GmbH

Der BSC Kelsterbach demütigte die SG DJK Hattersheim auf dem eigenen Platz mit einem zweistelligen Resultat und trat mit einem 13:2-Sieg die Heimreise an. Der BSC Kelsterbach hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gast alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Im Hinspiel war die SG DJK Hattersheim bei der deutlichen 0:9-Pleite unter die Räder gekommen.

Nicola Magliarisi trug sich in der zwölften Spielminute in die Torschützenliste ein. Doppelpack für den BSC Kelsterbach: Nach seinem ersten Tor (16.) markierte Marko Rimac wenig später seinen zweiten Treffer (20.). Die SG DJK Hattersheim ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung des BSC Kelsterbach. Kbreab Semere Tesfay beförderte das Leder zum 1:3 der SG DJK Hattersheim über die Linie (50.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Nabil Bosehmad, als er das 4:1 für den BSC Kelsterbach besorgte (52.). In der 56. Minute legte Rimac zum 5:1 zugunsten des BSC Kelsterbach nach. Der neunte Streich des BSC Kelsterbach war dem 28-jährigen Stürmer vorbehalten (69.). Mehrshad Nazralikhalaj überwand den gegnerischen Schlussmann zum 10:1 für den BSC Kelsterbach (76.). Kurz vor Ultimo war noch Giuliano Palmieri zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der SG DJK Hattersheim verantwortlich (90.). Am Ende ließ der BSC Kelsterbach kein gutes Haar am Tabellenletzten und siegte außerordentlich hoch.

Die SG DJK Hattersheim bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisoberliga Maintaunus. Das Heimteam ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Mit erschreckenden 253 Gegentoren stellt die SG DJK Hattersheim die schlechteste Abwehr der Liga. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die SG DJK Hattersheim hat noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Die Trendkurve des BSC Kelsterbach geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang acht, mittlerweile hat man Platz vier der Rückrundentabelle inne. Trotz des Sieges bleibt der BSC Kelsterbach auf Platz sechs. Die letzten Resultate des BSC Kelsterbach konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Das nächste Spiel der SG DJK Hattersheim findet in zwei Wochen statt, wenn man am 15.05.2022 den FSC Eschborn empfängt. Am Sonntag muss der BSC Kelsterbach vor heimischer Kulisse gegen den FV Alemannia Nied ran.

Auch interessant