Vereinslogo FSC Eschborn und FV Alemannia Nied
+
FSC Eschborn bezwingt FV Alemannia Nied

Kreisoberliga Maintaunus: FSC Eschborn – FV Alemannia Nied, 3:1 (1:1)

FSC Eschborn bezwingt FV Alemannia Nied

Das Auswärtsspiel des FV Alemannia Nied endete erfolglos. Gegen den FSC Eschborn gab es nichts zu holen. Der Gastgeber gewann die Partie mit 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der FSC Eschborn die Nase vorn.

Im Hinspiel hatte der FV Alemannia Nied einen klaren 6:1-Erfolg gelandet.

Vladimir Bogdanovic brachte die Gäste in der 30. Minute nach vorn. Den Freudenjubel des FV Alemannia Nied machte Bilal Taadou zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (33.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Für das zweite Tor des FSC Eschborn war Sora Shimizu verantwortlich, der in der 47. Minute das 2:1 besorgte. Zafer Tüysüz erhöhte für den FSC Eschborn auf 3:1 (66.). Am Schluss fuhr der FSC Eschborn gegen den FV Alemannia Nied auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein.

Der FSC Eschborn befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Der FSC Eschborn kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sieben Spiele zurück.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht der FV Alemannia Nied auf den vierten Tabellenplatz. Der FV Alemannia Nied musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten vier Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Nächsten Sonntag (15:30 Uhr) gastiert der FSC Eschborn bei der SG Bremthal, der FV Alemannia Nied empfängt zeitgleich den SV 07 Kriftel.

Das könnte Sie auch interessieren