Vereinslogo 1. FC Lorsbach und FV 08 Neuenhain
+
FV 08 Neuenhain bleibt nur der Ehrentreffer

Kreisoberliga Maintaunus: 1. FC Lorsbach – FV 08 Neuenhain, 7:1 (3:0)

FV 08 Neuenhain bleibt nur der Ehrentreffer

Der 1. FC Lorsbach kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:1-Erfolg davon. Die Gastgeber ließen keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierten gegen den FV 08 Neuenhain einen klaren Erfolg.

Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der FV 08 Neuenhain ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Tomislav Grubisic stellte die Weichen für den 1. FC Lorsbach auf Sieg, als er in Minute 16 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der 1. FC Lorsbach baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 2:0 für den 1. FC Lorsbach durch ein Eigentor des FV 08 Neuenhain in der 20. Minute. Niklas Krämer musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Maximilian Schulz weiter. Das 3:0 für den 1. FC Lorsbach stellte Grubisic sicher. In der 28. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Der tonangebende Stil des 1. FC Lorsbach spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Der 1. FC Lorsbach konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim 1. FC Lorsbach. Chafik Zerioh ersetzte Tim Bittig, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Zwei schnelle Treffer von Grubisic (53.) und Domenico Brancato (58.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten des 1. FC Lorsbach. Dennis Kreutzmann erzielte in der 61. Minute den Ehrentreffer für den FV 08 Neuenhain. Innerhalb weniger Minuten trafen Patrick Rujak (64.) und Grubisic (66.). Damit bewies der 1. FC Lorsbach nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Mit dem Spielende fuhr der 1. FC Lorsbach einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den FV 08 Neuenhain klar, dass gegen den 1. FC Lorsbach heute kein Kraut gewachsen war.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der 1. FC Lorsbach im unteren Mittelfeld des Tableaus. Die letzten Resultate des 1. FC Lorsbach konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der FV 08 Neuenhain steht mit 28 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der Gast deutliche Schwächen auf, was die nur 45 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit nun schon 21 Niederlagen, aber nur neun Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des FV 08 Neuenhain alles andere als positiv. Für den FV 08 Neuenhain sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist der 1. FC Lorsbach zum SV Ruppertshain, gleichzeitig begrüßt der FV 08 Neuenhain die Reserve des SV Zeilsheim auf heimischer Anlage.

Das könnte Sie auch interessieren