Vereinslogo Germania Weilbach und SV Ruppertshain
+
Germania Weilbach daheim eine Macht

Kreisoberliga Maintaunus: Germania Weilbach – SV Ruppertshain (Sonntag, 15:30 Uhr)

Germania Weilbach daheim eine Macht

Die beste Mannschaft der Rückrunde, die Germania Weilbach, empfängt den SV Ruppertshain. Während die Germania Weilbach nach dem 7:0 über den FV 08 Neuenhain mit breiter Brust antritt, musste sich der SV Ruppertshain zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der SV Ruppertshain gegen die Germania Weilbach die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:5-Hinspielniederlage zu betreiben.

Mit 78 Zählern führt die Germania Weilbach das Klassement der Kreisoberliga Maintaunus souverän an. Der Defensivverbund des Gastgebers ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 18 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Germania Weilbach ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 25 Siege und drei Unentschieden. Die Germania Weilbach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Im Tableau ist für den SV Ruppertshain mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute der Gäste: zehn Siege, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SV Ruppertshain nur einen Sieg zustande.

Aufpassen sollte der SV Ruppertshain auf die Offensivabteilung der Germania Weilbach, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Mit dem SV Ruppertshain hat die Germania Weilbach einen auswärtsstarken Gegner (5-3-6) zu Gast.

Für den SV Ruppertshain wird es sehr schwer, bei der Germania Weilbach zu punkten.

Das könnte Sie auch interessieren