1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

Krise hält an: SV Ruppertshain seit sechs Spielen sieglos

Erstellt:

Vereinslogo SV Ruppertshain und Spvgg. 07 Hochheim
Krise hält an: SV Ruppertshain seit sechs Spielen sieglos © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied – die Spvgg. 07 Hochheim siegte mit 2:1 gegen den SV Ruppertshain. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Ein Punkt für beide Seiten – das war die Bilanz beim 1:1 im Hinspiel gewesen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Mit einem Wechsel – Julian Pascal Henninger kam für Tim Lutz – startete der SV Ruppertshain in Durchgang zwei. Valentin Schrod brachte die Gastgeber per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 47. und 54. Minute vollstreckte. Kurz vor Ultimo war noch Hans Krug zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des SV Ruppertshain verantwortlich (84.). Letzten Endes holte die Spvgg. 07 Hochheim gegen den SV Ruppertshain drei Zähler.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der SV Ruppertshain die Abstiegsränge hinter sich. Der SV Ruppertshain verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur zwei Punkte ein.

In der Schlussphase der Saison befindet sich die Spvgg. 07 Hochheim in der Tabelle über dem ominösen Strich. In den letzten fünf Partien riefen die Gäste konsequent Leistung ab und holten neun Punkte.

Am nächsten Samstag reist der SV Ruppertshain zum SV Hofheim, zeitgleich empfängt die Spvgg. 07 Hochheim die SG Sossenheim.

Auch interessant