Vereinslogo Germania Weilbach und SV Hofheim
+
Nach 0:1: Germania Weilbach überrollt SV Hofheim

Kreisoberliga Maintaunus: Germania Weilbach – SV Hofheim, 5:1 (3:1)

Nach 0:1: Germania Weilbach überrollt SV Hofheim

Die Germania Weilbach kam gegen den SV Hofheim zu einem klaren 5:1-Erfolg. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der Germania Weilbach. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Im Hinspiel hatte die Germania Weilbach beim SV Hofheim die volle Punktzahl eingefahren (5:0).

Sadik Zülküflü machte in der elften Minute das 1:0 des SV Hofheim perfekt. Jens Langer trug sich in der 34. Spielminute in die Torschützenliste ein. Pierre Alusse stellte die Weichen für die Germania Weilbach auf Sieg, als er in Minute 38 mit dem 2:1 zur Stelle war. Hiroki Torinomi verwandelte in der 44. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des Heimteams auf 3:1 aus. Mit der Führung für die Germania Weilbach ging es in die Halbzeitpause. Moritz Hochsattler legte in der 68. Minute zum 4:1 für die Germania Weilbach nach. Langer vollendete zum sechsten Tagestreffer in der 74. Spielminute. Letztlich feierte die Germania Weilbach gegen den SV Hofheim nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:1-Heimsieg.

Wer die Germania Weilbach besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 18 Gegentreffer kassierte die Germania Weilbach. Die Germania Weilbach ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 24 Siege und drei Unentschieden. Die Germania Weilbach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

14 Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat der SV Hofheim derzeit auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang den Gästen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist die Germania Weilbach zum FV 08 Neuenhain, während der SV Hofheim am selben Tag beim 1. FC Lorsbach antritt.

Das könnte Sie auch interessieren