Vereinslogo BSC Kelsterbach und FC Schwalbach
+
Negativserie bei FC Schwalbach

Kreisoberliga Maintaunus: BSC Kelsterbach – FC Schwalbach, 1:0 (0:0)

Negativserie bei FC Schwalbach

Der BSC Kelsterbach trug gegen den FC Schwalbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Die Überraschung blieb aus, sodass der FC Schwalbach eine Niederlage kassierte. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der BSC Kelsterbach hatte mit 8:0 gewonnen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Georgios Rafail Vassiliou brach für den BSC Kelsterbach den Bann und markierte in der 67. Minute die Führung. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Gastgeber und dem FC Schwalbach aus.

Kurz vor Saisonende steht der BSC Kelsterbach mit 57 Punkten auf Platz fünf.

Der FC Schwalbach steht mit 31 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Nun musste sich der Gast schon 16-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die acht Siege und sieben Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Der Motor des FC Schwalbach stottert gegenwärtig – seit vier Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen beim BSC Kelsterbach, wo man insgesamt 57 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Für den BSC Kelsterbach geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 12.06.2022 der FSC Eschborn gastiert. Der FC Schwalbach wird am kommenden Samstag von der Reserve des SV Zeilsheim empfangen.

Das könnte Sie auch interessieren