1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

SG Bad Soden will weiter nach oben

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Kriftel und SG Bad Soden TS.
SG Bad Soden will weiter nach oben © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV 07 Kriftel konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit der SG Bad Soden TS. kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der SV 07 Kriftel musste sich im vorigen Spiel dem BSC Kelsterbach mit 0:9 beugen. Letzte Woche siegte die SG Bad Soden TS. gegen den 1. FC Lorsbach mit 2:1.

Damit liegt die SG Bad Soden mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Hinspiel entschied die SG Bad Soden mit 4:1 klar für sich.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SV 07 Kriftel sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Die Heimmannschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Die Hintermannschaft des SV 07 Kriftel steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 62 Gegentore kassierte der SV 07 Kriftel im Laufe der bisherigen Saison. Bisher verbuchte der SV 07 Kriftel viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und zwölf Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SV 07 Kriftel nur einen Sieg zustande.

Mehr als Platz sechs ist für die SG Bad Soden TS. gerade nicht drin. Offensiv stechen die Gäste in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 64 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Zu den neun Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei der SG Bad Soden sieben Pleiten. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die SG Bad Soden TS. dar.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die SG Bad Soden vor. Der SV 07 Kriftel muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der SG Bad Soden TS. zu stoppen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SG Bad Soden TS. hieße.

Auch interessant