1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

SG Sossenheim kommt nicht aus dem Keller

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Der 1. FC Lorsbach fertigte die SG Sossenheim am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 8:1 ab. An der Favoritenstellung ließ der 1. FC Lorsbach keine Zweifel aufkommen und trug gegen die SG Sossenheim einen Sieg davon. Das Hinspiel war 7:2 zugunsten des 1. FC Lorsbach ausgegangen.

Kevin Verkic machte in der 16. Minute das 1:0 des Heimteams perfekt. Die passende Antwort hatte Jonas Fay parat, als er in der 22. Minute zum Ausgleich traf. Nico Lindner trug sich in der 29. Spielminute in die Torschützenliste ein. Verkic schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (34.). Mit der Führung für den 1. FC Lorsbach ging es in die Halbzeitpause. Tomislav Grubisic brachte den 1. FC Lorsbach in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (46.). Der 1. FC Lorsbach baute die Führung aus, indem Lindner zwei Treffer nachlegte (70./72.). Tolga Yilmaz (86.) und Grubisic (89.) brachten den 1. FC Lorsbach mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Letztlich feierte der 1. FC Lorsbach gegen die SG Sossenheim nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der 1. FC Lorsbach in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der 1. FC Lorsbach verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der 1. FC Lorsbach befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Mit 111 Gegentreffern hat die SG Sossenheim schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 14 Tore. Das heißt, der Gast musste durchschnittlich 6,17 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Die SG Sossenheim besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. In dieser Saison sammelte die SG Sossenheim bisher einen Sieg und kassierte 17 Niederlagen. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte die SG Sossenheim die fünfte Pleite am Stück.

Der 1. FC Lorsbach verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 06.03.2022 bei der SG Bremthal wieder gefordert.

Auch interessant