1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

SV 07 Kriftel kämpft sich zum Punkt

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Kriftel und 1. FC Lorsbach
SV 07 Kriftel kämpft sich zum Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV 07 Kriftel spuckte dem 1. FC Lorsbach in die Suppe und knöpfte dem favorisierten Team ein 3:3-Remis ab. Die Prognosen für den 1. FC Lorsbach waren gut. Doch am Ende zogen Wolken auf und der Favorit sonnte sich nicht im Freudenjubel.

Die Gäste erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Tomislav Grubisic traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Der 1. FC Lorsbach machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Tolga Yilmaz (10.). Für das 1:2 des SV 07 Kriftel zeichnete Mohamed Elbay verantwortlich (12.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Grubisic bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (22.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Konstantin Boquoi in der 24. Minute. Im ersten Durchgang hatte der 1. FC Lorsbach etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Elbay war zur Stelle und markierte das 3:3 des SV 07 Kriftel (65.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der 1. FC Lorsbach noch einen Doppelwechsel vor, sodass Lars Hendrik Klein und Tim Bittig für Chafik Zerioh und Nico Lindner weiterspielten (90.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Sascha Wagenbach (Weilburg) die Begegnung beim Stand von 3:3 schließlich abpfiff.

Der SV 07 Kriftel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SV 07 Kriftel liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 49 Gegentreffer fing. Der SV 07 Kriftel verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und zehn Niederlagen.

Der 1. FC Lorsbach nimmt mit 31 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Der 1. FC Lorsbach weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Seit acht Begegnungen hat der 1. FC Lorsbach das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Während der SV 07 Kriftel am kommenden Sonntag den FV Alemannia Nied empfängt, bekommt es der 1. FC Lorsbach am selben Tag mit dem FSC Eschborn zu tun.

Auch interessant