1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

SV Zeilsheim II macht es zweistellig

Erstellt:

Vereinslogo SV Zeilsheim II und SG DJK Hattersheim
SV Zeilsheim II macht es zweistellig © SPM Sportplatz Media GmbH

Eine zweistellige Niederlage musste der Gast gegen die Reserve des SV Zeilsheim verkraften. Am Ende verlor die SG DJK Hattersheim mit 0:21. Der SV Zeilsheim II setzte sich standesgemäß gegen die SG DJK Hattersheim durch. Im Hinspiel hatte der SV Zeilsheim II einen Erfolg geholt und einen 16:1-Sieg zustande gebracht.

Die Heimmannschaft erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Amin Chelah traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Der SV Zeilsheim II machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Mohamed Boudarhan (8.). Mit dem 3:0 durch Mohammed Boulghoudan schien die Partie bereits in der 23. Minute mit dem SV Zeilsheim II einen sicheren Sieger zu haben. Dem 4:0 durch Devante Burnett (28.) ließen Mohamed Lahoudi (32.), Nils Pitas (34.), Boulghoudan (36.) und Eser-Mustafa Cikaran (39.) weitere Treffer für den SV Zeilsheim II folgen. Der SG DJK Hattersheim gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter dem SV Zeilsheim II zurück lag. In der Halbzeitpause veränderte die SG DJK Hattersheim die Aufstellung in großem Maße, sodass Alexander Tilch, Pascal Schenker und Ewerton da Silva für Said Mazum Emadi, Frieder Paul Cox und Giuliano Palmieri weiterspielten. Der SV Zeilsheim II zeigte auch weiterhin keine Gnade. So schossen Pitas (47.), Burnett (49./56.) und Giorgian-Andrei Veleanu (51.) vier weitere Treffer. Chelah gelang ein Doppelpack (63./65.), mit dem er das Ergebnis auf 14:0 hochschraubte. Nuh Uslu überwand den gegnerischen Schlussmann zum 15:0 für den SV Zeilsheim II (71.). Für das 16:0 und 17:0 war Jussuf Rahimi verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (76./78.). Dem 18:0 durch Chihab Labrazi (83.) ließen Boulghoudan (85.), Chelah (87.) und Pitas (90.) weitere Treffer für den SV Zeilsheim II folgen. Mit dem Abpfiff dieser 90 Minuten dürfte das Selbstbewusstsein der SG DJK Hattersheim am Boden liegen. Der SV Zeilsheim II fuhr schlussendlich einen Kantersieg ein.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Zeilsheim II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Erfolgsgarant des SV Zeilsheim II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 119 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der SV Zeilsheim II sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu. In den letzten fünf Partien rief der SV Zeilsheim II konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Die SG DJK Hattersheim bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisoberliga Maintaunus. Die Abstiegssorgen des Tabellenletzten sind nach der klaren Niederlage größer geworden. In der Defensive drückt der Schuh bei der SG DJK Hattersheim, was in den 234 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die SG DJK Hattersheim hat noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Am Sonntag muss der SV Zeilsheim II beim SV 07 Kriftel ran, zeitgleich wird die SG DJK Hattersheim von der SG Bad Soden TS. in Empfang genommen.

Auch interessant