1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Maintaunus

Viktoria Kelsterbach untermauert Heimstärke

Erstellt:

Vereinslogo 1. FC Viktoria Kelsterbach und SV Hofheim
Viktoria Kelsterbach untermauert Heimstärke © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 4:2 holte sich der 1. FC Viktoria Kelsterbach in der Partie gegen den SV Hofheim drei Punkte. Die Viktoria Kelsterbach erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Für den Führungstreffer der Viktoria zeichnete Noah Brämer verantwortlich (6.). Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. In der 66. Minute erhöhte Tobias Doeringer auf 2:0 für den 1. FC Viktoria Kelsterbach. Deniz Topcu ließ sich in der 71. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den SV Hofheim. Jan Grölz traf zum 2:2 zugunsten des Gasts (82.). Der Treffer zum 3:2 sicherte der Viktoria Kelsterbach nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Doeringer in diesem Spiel (87.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Marcel Klein, der das 4:2 aus Sicht der Kelsterbacher perfekt machte (90.). Schließlich strich der 1. FC Viktoria Kelsterbach die Optimalausbeute gegen den SV Hofheim ein.

Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Viktoria Kelsterbach.

Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Hofheim bei. Der SV Hofheim baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der 1. FC Viktoria Kelsterbach den FSC Eschborn, während der SV Hofheim am selben Tag beim SV 07 Kriftel antritt.

Auch interessant