1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

Ausgeglichen und abwechslungsreich

Erstellt:

Vereinslogo SG Meilingen und SV Seitzenhahn
Ausgeglichen und abwechslungsreich © SPM Sportplatz Media GmbH

2:2 hieß es nach dem Spiel der SG Meilingen gegen den SV Seitzenhahn. Der vermeintlich leichte Gegner war der SV Seitzenhahn mitnichten. Der SV Seitzenhahn kam gegen die SG Meilingen zu einem achtbaren Remis. Auf fremdem Terrain hatte die SG Meilingen das Hinspiel für sich entschieden und einen 3:1-Sieg geholt.

Für den Führungstreffer der Heimmannschaft zeichnete Morris Ried verantwortlich (33.). Johannes Groeger sicherte dem SV Seitzenhahn nach 41 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Anstelle von Martin Schwartz war nach Wiederbeginn Leon Diefenbach für den SV Seitzenhahn im Spiel. Bei der SG Meilingen kam zu Beginn der zweiten Hälfte Mirko Klotz für Lukas Zöller in die Partie. Jannik Neuerer versenkte die Kugel zum 2:1 (50.). In der 65. Minute stellte der SV Seitzenhahn personell um: Per Doppelwechsel kamen Florian Huppert und Felix Heep auf den Platz und ersetzten Groeger und Patrick Rockland. Die SG Meilingen kam durch ein Eigentor des SV Seitzenhahn in der 90. Minute zum Ausgleich. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich die SG Meilingen und der SV Seitzenhahn mit einem Unentschieden.

Die SG Meilingen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die SG Meilingen hat 35 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 13. Zehn Siege, fünf Remis und 15 Niederlagen hat die SG Meilingen momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate der SG Meilingen konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der SV Seitzenhahn besetzt mit 15 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. 25:100 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Vier Siege, drei Remis und 23 Niederlagen hat der SV Seitzenhahn derzeit auf dem Konto. Der SV Seitzenhahn ist seit drei Spielen unbezwungen.

Nächsten Sonntag (15:30 Uhr) gastiert die SG Meilingen beim TuS Breithardt, der SV Seitzenhahn empfängt zeitgleich den FV 08 Geisenheim.

Auch interessant