1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

FC Waldems schlägt SG Schlangenbad

Erstellt:

Vereinslogo FC Waldems und SG Schlangenbad
FC Waldems schlägt SG Schlangenbad © SPM Sportplatz Media GmbH

Nichts zu holen gab es für die SG Schlangenbad beim FC Waldems. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 3:1. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Waldems heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Michael Stasch brachte den FC Waldems in der 18. Minute nach vorn. Hendrick Schäfer war es, der in der 31. Minute das Spielgerät im Tor des FC Waldems unterbrachte. Der FC Waldems gelangte durch ein Selbsttor der SG Schlangenbad zur 2:1-Führung (36.). Mit einem Tor Vorsprung für den FC Waldems ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Bei der SG Schlangenbad änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Grigol Bekoshvili ersetzte Mattis Östereich. Florian Kratz erhöhte den Vorsprung des FC Waldems nach 59 Minuten auf 3:1. In den 90 Minuten war der FC Waldems im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als die SG Schlangenbad und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Die Saison des FC Waldems verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der FC Waldems nun schon neun Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte.

Sechs Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat die SG Schlangenbad derzeit auf dem Konto. Die Gäste bauen die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Waldems auf den SV Niederseelbach, die SG Schlangenbad spielt am selben Tag gegen den TuS 03 Beuerbach.

Auch interessant