1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

FC Waldems überholt Rauenthal/Martinst. in der Tabelle

Erstellt:

Vereinslogo FC Waldems und SG Rauenthal/Martinsthal
FC Waldems überholt Rauenthal/Martinst. in der Tabelle © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Waldems und die SG Rauenthal/Martinsthal boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Das Rauenthal/Martinst.

hatte mit 5:1 gesiegt.

In der vierten Minute fiel der Führungstreffer für den FC Waldems mit einem Eigentor. Dominik Gudenkauf nutzte die Chance für die SG Rauenthal/Martinsthal und beförderte in der 22. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Anstelle von Marius Fuchs war nach Wiederbeginn Sierk Conradi für das Rauenthal/Martinst. im Spiel. Michael Stasch brachte dem FC Waldems nach 61 Minuten die 2:1-Führung. Für das 3:1 der Heimmannschaft zeichnete Thiemo Hagen verantwortlich (77.). Kevin Burkhardt traf zum 2:3 zugunsten der SG Rauenthal/Martinsthal (88.). Am Schluss gewann der FC Waldems gegen die Gäste.

Beim Rauenthal/Martinst. präsentierte sich die Abwehr angesichts 43 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (59).

Mit diesem Sieg zog der FC Waldems an der SG Rauenthal/Martinsthal vorbei auf Platz vier. Das Rauenthal/Martinst. fiel auf die sechste Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher elf Siege ein.

Der FC Waldems verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 26.02.2023 bei der SG Schlangenbad wieder gefordert.

Auch interessant