Vereinslogo SV Seitzenhahn und FV 08 Geisenheim
+
FV 08 Geisenheim siegt im Kellerduell

Kreisoberliga Rheingau-Taunus: SV Seitzenhahn – FV 08 Geisenheim, 3:4 (2:2)

FV 08 Geisenheim siegt im Kellerduell

Der SV Seitzenhahn und der FV 08 Geisenheim boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:4. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatte der FV 08 Geisenheim einen 2:0-Sieg für sich reklamiert.

Tom Siegel witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:0 für den Gast ein (7.). Die passende Antwort hatte Jannik Neuerer parat, als er in der elften Minute zum Ausgleich traf. Johannes Groeger verwandelte in der 23. Minute einen Elfmeter und brachte dem SV Seitzenhahn die 2:1-Führung. Die Heimmannschaft bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Grigol Bekoshvili für den Ausgleich sorgte (24.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Ingmar Schnurr (Wiesbaden) die Akteure in die Pause. David Leiske Cabrera brachte dem FV 08 Geisenheim nach 58 Minuten die 3:2-Führung. Benjamin Spiess beförderte das Leder zum 3:3 des SV Seitzenhahn in die Maschen (73.). Mateo Matijevic stellte für den FV 08 Geisenheim im Schlussakt den Führungstreffer sicher (86.). Letztlich nahm der FV 08 Geisenheim gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Der SV Seitzenhahn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Seitzenhahn belegt mit 15 Punkten den 18. Tabellenplatz. 28:104 – das Torverhältnis des SV Seitzenhahn spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nun musste sich der SV Seitzenhahn schon 24-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der FV 08 Geisenheim die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den 15. Tabellenplatz ein. Der FV 08 Geisenheim bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, sechs Unentschieden und 17 Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist der FV 08 Geisenheim wieder in der Erfolgsspur.

Am nächsten Sonntag reist der SV Seitzenhahn zum 1.FC Kiedrich, zeitgleich empfängt der FV 08 Geisenheim den TuS Breithardt.

Das könnte Sie auch interessieren