1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

Gelingt Rauenthal/Martinst. die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo TSV Bleidenstadt und SG Rauenthal/Martinsthal
Gelingt Rauenthal/Martinst. die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Rauenthal/Martinst. trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den TSV Bleidenstadt. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des TSV Bleidenstadt ernüchternd. Gegen den FSV Winkel kassierte man eine 2:3-Niederlage. Letzte Woche gewann das Rauenthal/Martinst. gegen den TuS 03 Beuerbach mit 3:2.

Somit belegt die SG Rauenthal/Martinsthal mit 40 Punkten den achten Tabellenplatz. Gelingt der SG Rauenthal/Martinsthal gegen den TSV Bleidenstadt die Revanche? Nach dem 0:7 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-3-1) dürfte der TSV Bleidenstadt selbstbewusst antreten. Die Heimmannschaft rangiert mit 47 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Nach 25 absolvierten Begegnungen stehen für den TSV Bleidenstadt 14 Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Auf des Gegners Platz hat das Rauenthal/Martinst. noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst elf Zählern unterstreicht. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die SG Rauenthal/Martinsthal zwölf Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Rauenthal/Martinst. in den vergangenen fünf Spielen.

Insbesondere den Angriff des TSV Bleidenstadt gilt es für die SG Rauenthal/Martinsthal in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TSV Bleidenstadt den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Mit dem TSV Bleidenstadt trifft das Rauenthal/Martinst. auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Auch interessant