1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

Heimmacht SV Wallrabenstein

Erstellt:

Vereinslogo SV Wallrabenstein und SG Schlangenbad
Heimmacht SV Wallrabenstein © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Schlangenbad will die Erfolgsserie von drei Siegen beim Wallrabenstein ausbauen. Am Sonntag wies der SV Wallrabenstein die Spvgg. Eltville II mit 2:1 in die Schranken. Die SG Schlangenbad hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SV Erbach mit 3:2.

Das Wallrabenstein präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 18 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Wallrabensteiner. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Heimteams.

In der Defensive drückt der Schuh bei der SG Schlangenbad, was in den bereits zwölf kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Am Donnerstag will der Gast den ersten Sieg feiern.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Wallrabenstein vor. Die SG Schlangenbad muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des Wallrabenstein zu stoppen. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte der SV Wallrabenstein selbstbewusst antreten. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die SG Schlangenbad schafft es mit einem Zähler derzeit nur auf Platz 14, während das Wallrabenstein acht Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Die SG Schlangenbad steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Auch interessant