1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

In (vor-)letzter Minute: Fuchs rettet das Remis

Erstellt:

Vereinslogo TuS 03 Beuerbach und SV Presberg
In (vor-)letzter Minute: Fuchs rettet das Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TuS 03 Beuerbach und der SV Presberg trennten sich mit einem 2:2-Unentschieden. Der vermeintlich leichte Gegner war der SV Presberg mitnichten. Der SV Presberg kam gegen den TuS 03 Beuerbach zu einem achtbaren Remis.

Alexander Lorenz brachte den SV Presberg in der siebten Minute ins Hintertreffen. Tom Siegel traf zum 1:1 zugunsten der Gäste (20.). Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Dass der SV Presberg in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Robert Ilinca, der in der 82. Minute zur Stelle war. Sandro Fuchs sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 87. Minute ins Schwarze traf. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der TuS 03 Beuerbach und der SV Presberg die Punkte teilten.

Neun Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der TuS 03 Beuerbach momentan auf dem Konto.

Der SV Presberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Presberg verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und neun Niederlagen.

Während der TuS 03 Beuerbach am kommenden Sonntag die SG Schlangenbad empfängt, bekommt es der SV Presberg am selben Tag mit dem TSV Bleidenstadt zu tun.

Auch interessant