1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

Schäfer schnürt Doppelpack gegen SV Erbach

Erstellt:

Vereinslogo SV Erbach und SG Schlangenbad
Schäfer schnürt Doppelpack gegen SV Erbach © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die SG Schlangenbad mit 3:2 gegen den SV Erbach für sich entschied. Die Ausgangslage sprach für die SG Schlangenbad, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Der SV Erbach erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Malik Ramadani traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Vincent Schäfer schockte das Heimteam und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für die SG Schlangenbad (11./28.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.) baute Hendrick Schäfer die Führung der SG Schlangenbad aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Alexander Hoerr war zur Stelle und markierte das 2:3 des SV Erbach (72.). Obwohl der SG Schlangenbad nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Erbach zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 3:2.

Der SV Erbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der SV Erbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. In dieser Saison sammelte der SV Erbach bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Der SV Erbach baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die drei Punkte brachten für die SG Schlangenbad keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. Die letzten Resultate der SG Schlangenbad konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Am 03.10.2022 empfängt der SV Erbach in der nächsten Partie die SG Laufenselden. Die SG Schlangenbad tritt am Donnerstag beim SV Wallrabenstein an.

Auch interessant