Vereinslogo SG Laufenselden und Spvgg. Eltville II
+
SG Laufenselden schießt Spvgg. Eltville II ab

Kreisoberliga Rheingau-Taunus: SG Laufenselden – Spvgg. Eltville II, 10:4 (5:2)

SG Laufenselden schießt Spvgg. Eltville II ab

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich die SG Laufenselden und die Reserve der Spvgg. Eltville mit dem Endstand von 10:4. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die SG Laufenselden wusste zu überraschen. Das Hinspiel hatte die Spvgg. Eltville II deutlich mit 5:0 gewonnen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Laufenselden bereits in Front. Leon Rickermann markierte in der fünften Minute die Führung. Die Spvgg. Eltville II zeigte sich wenig beeindruckt. In der neunten Minute schlug Patrick Lieb mit dem Ausgleich zurück. Nico Melzer traf zum 2:1 zugunsten der SG Laufenselden (20.). Hendrik Litzius war es, der in der 23. Minute das Spielgerät im Tor der Spvgg. Eltville II unterbrachte. Es folgte der Anschlusstreffer für die Gäste – bereits der zweite für Lieb. Nun stand es nur noch 2:3 (33.). Melzer (34.) und Litzius (35.) brachten der SG Laufenselden mit zwei schnellen Treffern die Vorentscheidung. Die Überlegenheit der Heimmannschaft spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Mit dem dritten Treffer von Lieb rückte die Spvgg. Eltville II wieder ein wenig an die SG Laufenselden heran (54.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Melzer, als er das 6:3 für die SG Laufenselden besorgte (55.). Den Vorsprung der SG Laufenselden ließ Tim Respondek in der 62. Minute anwachsen. Kurz vor Ultimo war noch Lieb zur Stelle und zeichnete für das vierte Tor der Spvgg. Eltville II verantwortlich (87.). Der Unparteiische pfiff schließlich das Spiel ab, in dem die SG Laufenselden bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Gegen Ende der Spielzeit weiß die SG Laufenselden die Abstiegsränge hinter sich. Die SG Laufenselden bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, sechs Unentschieden und 16 Pleiten. Durch den klaren Erfolg über die Spvgg. Eltville II ist die SG Laufenselden weiter im Aufwind.

Die Spvgg. Eltville II befindet sich mit 49 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Die Spvgg. Eltville II verbuchte insgesamt 14 Siege, sieben Remis und elf Niederlagen. Die Leistungskurve der Spvgg. Eltville II ist tief im Keller, sodass man nun schon seit sieben Spielen auf den nächsten Sieg wartet.

Während die SG Laufenselden am kommenden Donnerstag den FSV Winkel empfängt, bekommt es die Spvgg. Eltville II am selben Tag mit dem TuS Breithardt zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren