1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

SV Niederseelbach gewinnt bei SV 1934 Hallgarten

Erstellt:

Vereinslogo SV 1934 Hallgarten und SV Niederseelbach
SV Niederseelbach gewinnt bei SV 1934 Hallgarten © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV 1934 Hallgarten bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 3:5-Niederlage gegen den SV Niederseelbach aus der Kreisoberliga Rheingau-Taunus. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der SV Niederseelbach löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Im Hinspiel wurde der SV 1934 Hallgarten mit 0:4 abgeschossen.

Tobias Kliemt schoss in der fünften Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Heimmannschaft. Lange währte die Freude des SV 1934 Hallgarten nicht, denn schon in der zehnten Minute schoss Quintin Torke den Ausgleichstreffer für den SV Niederseelbach. Der SV 1934 Hallgarten musste den Treffer von Rachid Ahsen zum 2:1 hinnehmen (17.). Die Vorentscheidung führten Marco Wagener (19.) und Torke (23.) mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten herbei. Der SV 1934 Hallgarten ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung des SV Niederseelbach. In der 52. Minute brachte Moritz Jandl den Ball im Netz des SV Niederseelbach unter. Für das 5:2 des Gasts sorgte Vincent Stefan Habitzreuther, der in Minute 68 zur Stelle war. Mit dem Treffer zum 3:5 in der 80. Minute machte Jandl zwar seinen Doppelpack perfekt – der Rückstand zum SV Niederseelbach war jedoch weiterhin groß. Schlussendlich reklamierte der SV Niederseelbach einen Sieg in der Fremde für sich und wies den SV 1934 Hallgarten in die Schranken.

Mit 149 Gegentreffern stellte der SV 1934 Hallgarten die schlechteste Defensive der Liga. Der SV 1934 Hallgarten steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 18. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. Zum Saisonabschluss weist der SV 1934 Hallgarten lediglich sieben Siege vor, denen zwei Remis und 27 Niederlagen gegenüberstehen.

Der SV Niederseelbach rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der SV Niederseelbach in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Der SV Niederseelbach weist mit 24 Siegen, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Den SV Niederseelbach scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auch interessant