1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

TuS 03 Beuerbach vergibt 2:0-Führung

Erstellt:

Vereinslogo TuS 03 Beuerbach und SG Rauenthal/Martinsthal
TuS 03 Beuerbach vergibt 2:0-Führung © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Rauenthal/Martinst. gewann das Donnerstagsspiel gegen den TuS 03 Beuerbach mit 4:2.

Dennis Hertling brachte den TuS 03 Beuerbach in der zehnten Minute nach vorn. Alexander Alexiadis beförderte das Leder zum 2:0 der Heimmannschaft über die Linie (18.). Ehe es in die Kabinen ging, markierte Dominik Gudenkauf das 1:2 für die SG Rauenthal/Martinsthal (43.). Zur Pause wusste der TuS 03 Beuerbach eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Rene Schneider glich nur wenig später für das Rauenthal/Martinst. aus (47.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Mateo Matijevic schnürte einen Doppelpack (84./90.), sodass der Gast fortan mit 4:2 führte. Der TuS 03 Beuerbach hatte alle Trümpfe in der Hand, verspielte im Verlauf jedoch eine komfortable Führung und büßte letztlich eine bittere Niederlage ein.

Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TuS 03 Beuerbach. Die Situation beim TuS 03 Beuerbach bleibt angespannt. Gegen die SG Rauenthal/Martinsthal kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Das Rauenthal/Martinst. präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto der SG Rauenthal/Martinsthal. Die Saison des Rauenthal/Martinst. verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, die SG Rauenthal/Martinsthal zu besiegen.

Das Rauenthal/Martinst. nimmt mit 22 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Trotz der Niederlage fiel der TuS 03 Beuerbach in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz fünf.

Das nächste Mal ist der TuS 03 Beuerbach am 02.10.2022 gefordert, wenn man beim FC Waldems antritt. Als Nächstes steht die SG Rauenthal/Martinsthal dem TSV Bleidenstadt gegenüber (Donnerstag, 19:30 Uhr).

Auch interessant