1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

TuS Breithardt gewinnt hoch gegen Rauenthal/Martinst.

Erstellt:

Vereinslogo TuS Breithardt und SG Rauenthal/Martinsthal
TuS Breithardt gewinnt hoch gegen Rauenthal/Martinst. © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem enttäuschenden 1:5 unterlag die SG Rauenthal/Martinsthal gegen den TuS Breithardt. Der TuS Breithardt hat mit dem Sieg über das Rauenthal/Martinst. einen Coup gelandet. Das Hinspiel hatte die SG Rauenthal/Martinsthal deutlich mit 8:2 gewonnen.

Für das erste Tor sorgte Francesco Rienhardt. In der 19. Minute traf der Spieler des TuS Breithardt ins Schwarze. Nico Hoerrmann erhöhte für den Gastgeber auf 2:0 (30.). Mit der Führung für den TuS Breithardt ging es in die Kabine. In der Pause stellte das Rauenthal/Martinst. personell um: Per Doppelwechsel kamen Kevin Burkhardt und Felix Neumann auf den Platz und ersetzten Sierk Conradi und Patrick Claudy. Mit dem 3:0 durch Soeren Graf schien die Partie bereits in der 50. Minute mit dem TuS Breithardt einen sicheren Sieger zu haben. Nils Conradi beförderte das Leder zum 1:3 der SG Rauenthal/Martinsthal über die Linie (74.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Nick Kugler, als er das 4:1 für den TuS Breithardt besorgte (78.). Per Elfmeter erhöhte Hoerrmann in der 80. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 5:1 für den TuS Breithardt. Letztlich kam der TuS Breithardt gegen das Rauenthal/Martinst. zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Der TuS Breithardt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich 16 Zählern aus 17 Partien steht der TuS Breithardt auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Stärke des TuS Breithardt liegt in der Offensive – mit insgesamt 47 erzielten Treffern. Der TuS Breithardt bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und elf Pleiten. Durch den klaren Erfolg über die SG Rauenthal/Martinsthal ist der TuS Breithardt weiter im Aufwind.

Durch diese Niederlage fällt das Rauenthal/Martinst. in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Die Gäste verbuchten insgesamt zehn Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Vom Glück verfolgt war die SG Rauenthal/Martinsthal in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Am kommenden Sonntag trifft der TuS Breithardt auf den FC Waldems, das Rauenthal/Martinst. spielt am selben Tag gegen den FV 08 Geisenheim.

Auch interessant