1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Rheingau-Taunus

Zwei-Tore-Mann Ramadani reicht SV Erbach nicht

Erstellt:

Vereinslogo 1.FC Kiedrich und SV Erbach
Zwei-Tore-Mann Ramadani reicht SV Erbach nicht © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag verbuchte der 1.FC Kiedrich einen 4:2-Erfolg gegen den SV Erbach. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der 1.FC Kiedrich die Nase vorn. Partout keine Probleme hatte die Heimmannschaft im Hinspiel gehabt, als man einen 3:0-Sieg holte.

Durch einen Elfmeter von Malik Ramadani gelang dem SV Erbach das Führungstor. Der Gast bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Marlon Ermer für den Ausgleich sorgte (45.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Für das 2:1 des 1.FC Kiedrich zeichnete Finn Amrein verantwortlich (48.). In der 60. Minute war Ramadani mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Marc Wilhelm versenkte die Kugel zum 3:2 (89.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Phon Hosseus, der das 4:2 aus Sicht des 1.FC Kiedrich perfekt machte (90.). Am Ende verbuchte der 1.FC Kiedrich gegen den SV Erbach die maximale Punkteausbeute.

Der 1.FC Kiedrich muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der 1.FC Kiedrich auf den elften Rang kletterte. In der Verteidigung des 1.FC Kiedrich stimmt es ganz und gar nicht: 79 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Zwölf Siege, drei Remis und 13 Niederlagen hat der 1.FC Kiedrich derzeit auf dem Konto.

Trotz der Niederlage fiel der SV Erbach in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 14. Nun musste sich der SV Erbach schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zehn Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Nächster Prüfstein für den 1.FC Kiedrich ist die SG Laufenselden (Sonntag, 15:30 Uhr). Der SV Erbach misst sich am selben Tag mit dem SV Presberg (15:00 Uhr).

Auch interessant