Vereinslogo FV Biebrich 02 II und 1. FC Naurod 1928
+
1. FC Naurod 1928 lässt es richtig krachen

Kreisoberliga Wiesbaden: FV Biebrich 02 II – 1. FC Naurod 1928, 1:4 (1:2)

1. FC Naurod 1928 lässt es richtig krachen

Mit 1:4 verlor die Zweitvertretung des FV Biebrich 02 am vergangenen Montag zu Hause deutlich gegen den 1. FC Naurod 1928. Die Überraschung blieb aus: Gegen den 1. FC Naurod 1928 kassierte der FV Biebrich 02 II eine deutliche Niederlage. Der 1. FC Naurod 1928 hatte in einem umkämpften Hinspiel einen 3:2-Erfolg gefeiert.

Für den Führungstreffer des FV Biebrich 02 II zeichnete Halim Akdogan verantwortlich (11.). Sven Hillmer trug sich in der 36. Spielminute in die Torschützenliste ein. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Florian Mach das 2:1 nach (43.). Der 1. FC Naurod 1928 hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Dennis Wittmer erhöhte für den Gast auf 3:1 (56.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Samuel Erhard, der das 4:1 aus Sicht des 1. FC Naurod 1928 perfekt machte (89.). Am Schluss gewann der 1. FC Naurod 1928 gegen den FV Biebrich 02 II.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt der FV Biebrich 02 II eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte das Heimteam die dritte Pleite am Stück.

Das Konto des 1. FC Naurod 1928 zählt mittlerweile 80 Punkte. Damit steht der 1. FC Naurod 1928 kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Nur fünfmal gab sich der 1. FC Naurod 1928 bisher geschlagen. Der 1. FC Naurod 1928 kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Für den FV Biebrich 02 II geht es schon am Sonntag beim 1. SC Klarenthal weiter. Der 1. FC Naurod 1928 empfängt schon am Sonntag die Freie Turnerschaft Wiesbaden als nächsten Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren