Vereinslogo SV 1912 Mainz-Kostheim und 1. FC Naurod 1928
+
Furios in die Sommerpause

Kreisoberliga Wiesbaden: SV 1912 Mainz-Kostheim – 1. FC Naurod 1928, 1:9 (0:1)

Furios in die Sommerpause

Der 1. FC Naurod 1928 spielte sich zum Saisonabschluss in einen wahren Rausch und schoss den SV 1912 Mainz-Kostheim mit 9:1 ab. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des 1. FC Naurod 1928. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Das Hinspiel war mit einer herben 0:6-Abreibung aus Sicht des SV Kostheim zu Ende gegangen.

Florian Jaschinger brachte den 1. FC Naurod 1928 in der 14. Minute in Front. Zur Pause wusste der Gast eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Zum Seitenwechsel ersetzte Yavuz Baris vom SV 1912 Mainz-Kostheim seinen Teamkameraden Fabian Bender. In der 47. Minute brachte Dennis Wittmer das Netz für den 1. FC Naurod 1928 zum Zappeln. Ramazan Dagdas witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Kostheim ein (48.). Moritz Schmidt beförderte das Leder zum 3:1 des 1. FC Naurod 1928 über die Linie (54.). Mit einem schnellen Doppelpack (70./73.) zum 5:1 schockte Jaschinger den SV 1912 Mainz-Kostheim. Nico Ludewig (75.), Julian Tietz (77.) und Jakob Moebius (79.) bauten die komfortable Führung des 1. FC Naurod 1928 weiter aus. Tietz gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den 1. FC Naurod 1928 (87.). Der 1. FC Naurod 1928 überrannte den SV Kostheim förmlich mit neun Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der SV 1912 Mainz-Kostheim steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 16. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. 155 Gegentreffer! Diese unrühmliche Bilanz stellt das Heimteam nach 30 Spielen auf. Die Bilanz des SV Kostheim lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Vier Siege und ein Remis stehen 25 Niederlagen am Saisonende gegenüber.

Der 1. FC Naurod 1928 rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem vierten Tabellenplatz. Damit dürfte der 1. FC Naurod 1928 in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Im gesamten Saisonverlauf holte der 1. FC Naurod 1928 23 Siege und zwei Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Zuletzt lief es erfreulich für den 1. FC Naurod 1928, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Auf heimischem Terrain empfängt der SV 1912 Mainz-Kostheim im nächsten Match den TuS Nordenstadt. Nächster Prüfstein für den 1. FC Naurod 1928 ist auf heimischer Anlage der 1. FSV Schierstein 08 (Dienstag, 20:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren