Vereinslogo Freie Turnerschaft Wiesbaden und 1. SC Kohlheck
+
1. SC Kohlheck bleibt gegen FT Wiesbaden schon wieder ohne Sieg

Kreisoberliga Wiesbaden: Freie Turnerschaft Wiesbaden – 1. SC Kohlheck, 5:0 (2:0)

1. SC Kohlheck bleibt gegen FT Wiesbaden schon wieder ohne Sieg

Die FT Wiesbaden erteilte dem 1. SC Kohlheck eine Lehrstunde: 5:0 hieß es am Ende für die Freie Turnerschaft Wiesbaden. Auf dem Papier ging die FT Wiesbaden als Favorit ins Spiel gegen den 1. SC Kohlheck – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Das Hinspiel hatte die Freie Turnerschaft Wiesbaden beim 1.

SC Kohlheck mit 6:4 für sich entschieden.

Paul Braig brachte der FT Wiesbaden nach 19 Minuten die 1:0-Führung. In der 30. Minute brachte Timur Tischer das Netz für die Gastgeber zum Zappeln. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. In der 57. Minute legte Joel Sintieu Tientcheu zum 3:0 zugunsten der Freie Turnerschaft Wiesbaden nach. Für das 4:0 der FT Wiesbaden sorgte Levin Walke, der in Minute 81 zur Stelle war. David Stijacic gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die Freie Turnerschaft Wiesbaden (83.). Letztlich feierte die FT Wiesbaden gegen den 1. SC Kohlheck nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Freie Turnerschaft Wiesbaden in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz.

Der 1. SC Kohlheck muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Gegen Ende der Spielzeit wissen die Gäste die Abstiegsränge hinter sich.

Der 1. SC Kohlheck kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit fünf Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet die FT Wiesbaden derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Für die Freie Turnerschaft Wiesbaden geht es schon am Sonntag beim 1. FC Naurod 1928 weiter. Schon am Sonntag ist der 1. SC Kohlheck wieder gefordert, wenn der TuS Dotzheim zu Gast ist.

Das könnte Sie auch interessieren