1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Wiesbaden

Spvgg. Sonnenberg schlägt TSG Kastel

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Sonnenberg und TSG 1846 Mainz-Kastel
Spvgg. Sonnenberg schlägt TSG Kastel © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag begrüßte die Spvgg. Sonnenberg die TSG Kastel. Die Begegnung ging mit 2:0 zugunsten der Spvgg. Sonnenberg aus. Die Spvgg. Sonnenberg erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel war der Heimmannschaft in einem Match auf Augenhöhe ein 3:2-Sieg geglückt.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Für den Führungstreffer der Spvgg. Sonnenberg zeichnete Marcus Plein verantwortlich (56.). In der 85. Minute brachte Andre Meudt das Netz für die Spvgg. Sonnenberg zum Zappeln. Am Ende verbuchte die Spvgg. Sonnenberg gegen die TSG 1846 Mainz-Kastel einen Sieg.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – die Spvgg. Sonnenberg ist weiter auf Kurs. Die Saison der Spvgg. Sonnenberg verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat die Spvgg. Sonnenberg nun schon zwölf Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. In den letzten fünf Partien ließ die Spvgg. Sonnenberg zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sechs.

Die TSG Kastel findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Sieben Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Die Situation bei der TSG 1846 Mainz-Kastel bleibt angespannt. Gegen die Spvgg. Sonnenberg kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Nachdem die TSG Kastel die Hinserie auf Platz 13 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt die TSG 1846 Mainz-Kastel aktuell den fünften Rang.

Die Spvgg. Sonnenberg verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 26.02.2023 beim 1. SC Klarenthal wieder gefordert.

Auch interessant