1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Wiesbaden

SV 1921 Erbenheim auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo SV 1921 Erbenheim und SV Frauenstein 1932
SV 1921 Erbenheim auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV 1921 Erbenheim erreichte einen deutlichen 4:1-Erfolg gegen den SV Frauenstein 1932. Der SV 1921 Erbenheim ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den SV Frauenstein 1932 einen klaren Erfolg. Partout keine Probleme hatte der SV 1921 Erbenheim im Hinspiel gehabt, als man einen 4:0-Sieg holte.

Daniel Massfeller brachte sein Team in der 21. Minute nach vorn. In der 26. Minute brachte Marvin Funk das Netz für den SV 1921 Erbenheim zum Zappeln. Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Halbzeitpause. Zum Seitenwechsel ersetzte Kevin Blum vom SV Frauenstein 1932 seinen Teamkameraden Dennis Waschke. Per Elfmeter erhöhte Funk in der 58. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:0 für den SV 1921 Erbenheim. Leon Lavizar schoss die Kugel zum 1:3 für den SV Frauenstein 1932 über die Linie (62.). Bilal Oukouiss stellte schließlich in der 80. Minute den 4:1-Sieg für den SV 1921 Erbenheim sicher. Letztlich fuhr der SV 1921 Erbenheim einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Der SV 1921 Erbenheim belegt mit 36 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Beim SV 1921 Erbenheim greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt der SV 1921 Erbenheim die beste Defensive der Kreisoberliga Wiesbaden. Mit dem Sieg baute der SV 1921 Erbenheim die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SV 1921 Erbenheim elf Siege, drei Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Der SV 1921 Erbenheim befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Der SV Frauenstein 1932 findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Sechs Siege, drei Remis und acht Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Der SV Frauenstein 1932 baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Am kommenden Sonntag trifft der SV 1921 Erbenheim auf die Fvgg. Kastel 06, der SV Frauenstein 1932 spielt am selben Tag gegen die SG Germania Wiesbaden.

Auch interessant