Vereinslogo SV 1912 Mainz-Kostheim und 1. FSV Schierstein 08
+
SV Kostheim lässt sich überrumpeln

Kreisoberliga Wiesbaden: SV 1912 Mainz-Kostheim – 1. FSV Schierstein 08, 0:6 (0:5)

SV Kostheim lässt sich überrumpeln

Der 1. FSV Schierstein 08 fertigte den SV 1912 Mainz-Kostheim am Montag nach allen Regeln der Kunst mit 6:0 ab. Der 1. FSV Schierstein ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den SV Kostheim einen klaren Erfolg. Im Hinspiel wurde der SV 1912 Mainz-Kostheim mit 2:8 abgeschossen.

Der 1. FSV Schierstein 08 erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Rene Schneider traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Für Benicio Freschi war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Ayman Aamer eingewechselt. Aamer schoss die Kugel zum 2:0 für den 1. FSV Schierstein über die Linie (17.). Der dritte Streich der Gäste war Emir Gülseven vorbehalten (23.). Nico Goetze baute den Vorsprung des 1. FSV Schierstein 08 in der 26. Minute aus. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Erik Goßmann den Vorsprung des 1. FSV Schierstein auf 5:0 (42.). Der 1. FSV Schierstein 08 dominierte den SV Kostheim in der ersten Hälfte nach Belieben und schenkte dem Gastgeber gleich einen katastrophalen Rückstand ein. In der Halbzeit nahm der SV 1912 Mainz-Kostheim gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Sahmee Hayat und Yavuz Baris für Bruno Lima und Kevin Nagel auf dem Platz. Schneider stellte schließlich in der 85. Minute den 6:0-Sieg für den 1. FSV Schierstein sicher. Schließlich erlitt der SV Kostheim im direkten Aufeinandertreffen mit dem Abstiegskonkurrenten eine deutliche Niederlage.

Der SV 1912 Mainz-Kostheim steht mit 14 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der SV Kostheim deutliche Schwächen auf, was die nur 38 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit nun schon 27 Niederlagen, aber nur vier Siegen und zwei Unentschieden sind die Aussichten des SV 1912 Mainz-Kostheim alles andere als positiv. Der SV Kostheim wartet schon seit 15 Spielen auf einen Sieg.

Trotz des Sieges fiel der 1. FSV Schierstein 08 in der Tabelle auf Platz 14. Der 1. FSV Schierstein bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, drei Unentschieden und 20 Pleiten. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der 1. FSV Schierstein 08 auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Das nächste Mal ist der SV 1912 Mainz-Kostheim am 12.06.2022 gefordert, wenn man bei der SKG Karadeniz Wiesbaden antritt. Der 1. FSV Schierstein empfängt schon am Sonntag den FC 1950 Freudenberg als nächsten Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren