1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Kreisoberliga Wiesbaden

TuS Dotzheim siegt und klettert

Erstellt:

Vereinslogo TuS Dotzheim und SV 1921 Erbenheim
TuS Dotzheim siegt und klettert © SPM Sportplatz Media GmbH

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des TuS Dotzheim. Das Heimteam setzte sich mit einem 2:1 gegen den SV 1921 Erbenheim durch. Die Experten wiesen dem SV 1921 Erbenheim vor dem Match gegen den TuS Dotzheim die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Mert Demirtas brachte den SV 1921 Erbenheim in der 48. Minute ins Hintertreffen. Luca Klemm, der von der Bank für Nezir Yilmaz kam, sollte für neue Impulse beim TuS Dotzheim sorgen (54.). Klemm erhöhte für den TuS Dotzheim auf 2:0 (59.). Das 1:2 des SV 1921 Erbenheim bejubelte Farid Salhi (75.). Am Schluss schlug der TuS Dotzheim die Gäste mit 2:1.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TuS Dotzheim im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat der TuS Dotzheim momentan auf dem Konto. Der TuS Dotzheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt der SV 1921 Erbenheim in der Tabelle stabil. Die gute Bilanz des SV 1921 Erbenheim hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der SV 1921 Erbenheim bisher zehn Siege, drei Remis und drei Niederlagen.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste der TuS Dotzheim im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SV 1921 Erbenheim kassierte insgesamt gerade einmal 1,19 Gegentreffer pro Begegnung.

Während der TuS Dotzheim am kommenden Sonntag den 1. FSV Schierstein 08 empfängt, bekommt es der SV 1921 Erbenheim am selben Tag mit dem SV Frauenstein 1932 zu tun.

Auch interessant