1. torgranate
  2. Regionalliga

Alfred Kaminski übernimmt Offenbacher Kickers

Erstellt:

Von: Ralph Kraus

Alfred Kaminski ist ab sofot neuer Trainer beim Regionallouigisten Kickers Offenbach und trifft kommenden Freitag auf die SG Barockstadt
Alfred Kaminski ist ab sofort neuer Trainer beim Regionalligisten Kickers Offenbach und trifft in zehn Tagen auf die SG Barockstadt. © Charlie Rolff

Das ist mal wirklich ein Paukenschlag: Alfred Kaminski, ehemaliger Trainer bei der SG Barockstadt, ist ab sofort neuer Coach bei Kickers Offenbach. Nach dem enttäuschenden Start in die Regionalliga Südwest sah sich der OFC zum Handeln gezwungen.

Am heutigen Mittag haben die Kickers nach nur elf Punkten und dem 9. Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest die Reißleine gezogen und sich von Trainer Alexander Schmidt getrennt. Die Co-Trainer Ivica Erceg und Sascha Rausch bleiben aber an Bord.

Ex-Barockstadt-Coach Alfred Kaminski neuer Trainer bei Kickers Offenbach

Neuer Trainer wird – zumindest vorübergehend – Alfred Kaminski sein. Der mittlerweile 58-Jährige war von Juli 2018 bis Oktober 2018 der erste Trainer der damals neu ins Leben gerufenen SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Nach nur 13 Punkten aus elf Spielen folgte damals auf Kaminski Sedat Gören, der noch heute im Amt ist. Kaminski wird zumindest am Wochenende beim Spiel gegen Hessen Kassel auf der Bank des OFC sitzen. Möglich scheint aber auch ein Wiedersehen mit der Barockstadt, die am darauffolgenden Freitag, 30. September, am Bieberer Berg gastiert.

Matthias Georg, Geschäftsführer der Kickers, äußerte sich wie folgt: „Alfred Kaminski kennt die Mannschaft und die Abläufe beim OFC. Er hat viele Spiele vor Ort gesehen und war sofort bereit, um uns in der aktuellen Situation zu unterstützen.“

Auch interessant