1. torgranate
  2. Regionalliga

Ersan Parlatan wird Schweinsteiger-Nachfolger

Erstellt: Aktualisiert:

Fußball 2022-2023/Regionalliga Südwest 2022-2023/SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (schwarz) - TSV Steinbach Haiger (weiss)
2. Bundesliga statt Regionalliga: Ersan Parlatan wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg. © Charlie Rolff

Ersan Parlatan, bislang Trainer des Regionalligisten TSV Steinbach Haiger, wird Co-Trainer beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Das vermeldeten am Montag beide Vereine.

In der vergangenen Woche habe Parlatan eindringlich darum gebeten, den bis Juni 2023 laufenden Vertrag bei Steinbach Haiger aufzulösen. Noch am Freitag stand der 45-Jährige als Cheftrainer beim 2:1-Auswärtssieg in Worms an der Seitenlinie. „Wie schon im vergangenen Dezember, als es eine Vakanz auf der Cheftrainerposition gab, wird Hüsni Tahiri interimsweise den Regionalligisten betreuen. Parallel startet die Suche nach einem neuen Cheftrainer“, schreibt der TSV auf seiner Facebook-Präsenz.

Ersan Parlatan hat Club-Vorstand Dieter Hecking überzeugt

Parlatan, der zur Winterpause der Saison 2021/2022 als Nachfolger von Adrian Alipour vorgestellt wurde, war bereits im Sommer auf dem Absprung gewesen. Damals vermeldete ein türkischer Zweitligist Parlatan als neuen Trainer, die Vereine konnten sich allerdings nicht über die Ablöse einigen. In diesem Fall haben der TSV und der 1. FC Nürnberg Stillschweigen vereinbart.

Dieter Hecking, Vorstand Sport des FCN, sagt zur Verpflichtung des 45-Jährigen: „Ersan hat uns in den Gesprächen absolut überzeugt. Inhaltlich wie menschlich. Wir freuen uns, ihn im Team begrüßen zu können.“ Trainer Robert Klauß hebt bei der Suche nach einem Nachfolger für den bisherigen „Co“ Tobias Schweinsteiger vor allem die Erfahrung als Kriterium hervor: „Ersan hat schon in einigen Bereichen seine Erfahrungen gesammelt. Sowohl als Chef- als auch als Co-Trainer. Wir kennen uns schon länger und tauschen uns immer wieder über Fußball aus. Daher kenne ich seine Ansichten sowie Vorstellungen und das gewährleistet einen schnellen Einstieg. Dazu ist er ein empathischer, positiver Typ.“

Auch interessant