1. torgranate
  2. Regionalliga

KSV-Ukraine-Sondertrikots werden versteigert

Erstellt:

Solidaritätstrikot KSV Hessen Kassel
Mit diesem Solidaritätstrikot lief der KSV Hessen Kassel beim Hessenpokalspiel in Lichtenau auf. © KSV Hessen Kassel

Regionalligist KSV Hessen Kassel setzt ein Zeichen der Solidarität. In der vergangenen Woche spielten die Nordhessen das Hessenpokalspiel in Lichtenau mit blau-gelben Solidaritätstrikots, die nun zugunsten der in der Ukraine betroffenen Menschen versteigert werden.

Dazu hat der KSV eine Auktionsseite eingerichtet. Auf dieser können die Sondertrikots ab sofort ersteigert werden. Der Startpreis beträgt 100 Euro (Auktionsende ist der 20. März, 23.59 Uhr), der Erlös wird an den Verein „i_help_kassel“ gespendet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, ukrainischen Kriegsflüchtlingen unmittelbar Hilfe zukommen zu lassen. Dazu gehört die Erstversorgung mit wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs, Unterkünften sowie Hilfstransporten an die ukrainische Grenze.

Löwen bieten Hilfe mit Fuhrpark

Neben der Versteigerung bietet der Verein weitere Hilfe in Form seines Fuhrparks dem Verein „i_help_kassel“ an. So kam es, dass am frühen Dienstagmorgen mehrere Kleinbusse sich auf den Weg an die polnisch-ukrainische Grenze machten. Am Mittwochvormittag kamen die Busse mit ukrainischen Flüchtlingen, die nun in Freundeskreisen privat unterkommen, zurück nach Kassel.

Auch interessant