Foto: Charlie Rolff
+
Foto: Charlie Rolff

Lichtenau zieht das große Los

Der Hessenpokal ist gelost: Das große Los hat definitiv der Nord-Verbandsligist Lichtenauer FV gezogen, der sich auf ein Derby gegen Regionalligist KSV Hessen Kassel freuen darf. Der Titelverteidiger SV Wehen-Wiesbaden ist bereits ausgeschieden, weswegen es im kommenden Mai einen neuen Sieger geben wird.

Das Achtelfinale ist für das Wochenende des 26. und 27. Februar terminiert. Allerdings trifft dies nicht auf Begegnungen mit Beteiligung eines Regionalligisten zu, diese Spiele sollen nach Möglichkeit unter der Woche davor oder danach gespielt werden.

Achtelfinale:

Spiel 1: FSV Fernwald – Türk Gücü Friedberg
Spiel 2: SV Zeilsheim – Eintracht Stadtallendorf
Spiel 3: Hünfelder SV – TSV Steinbach Haiger
Spiel 4: Lichtenauer FV – KSV Hessen Kassel
Spiel 5: SV Pars Neu-Isenburg – FSV Frankfurt
Spiel 6: SV Hallgarten – FC Bayern Alzenau
Spiel 7: SG Barockstadt – Sieger FC Erlensee/FC Gießen
Spiel 8: FV Biebrich 02 – Kickers Offenbach

Viertelfinale:

Spiel 9: Sieger Spiel 5 – Sieger Spiel 4
Spiel 10: Sieger Spiel 2 – Sieger Spiel 3
Spiel 11: Sieger Spiel 8 – Sieger Spiel 1
Spiel 12: Sieger Spiel 6 – Sieger Spiel 7

Halbfinale:

Spiel 13: Sieger Spiel 9 – Sieger Spiel 11
Spiel 14: Sieger Spiel 12 – Sieger Spiel 10

Finale:

Sieger Spiel 14 – Sieger Spiel 13