1. torgranate
  2. Regionalliga

SG Barockstadt: Fuchs versüßt sich Einstand mit Doppelpack

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johannes Götze

Jonas Pfalz (rechts) hat offensichtlich Schmerzen, dabei ließ sich sein erster Auftritt gut an: Er holte den Freistoß zum 1:0 heraus und siegte mit Barockstadt gegen Gießen um Adrian Krieski (links) und Lian Akkus Rodriguez mit 3:1. Foto: Charlie Rolff
Jonas Pfalz (rechts) hat offensichtlich Schmerzen, dabei ließ sich sein erster Auftritt gut an: Er holte den Freistoß zum 1:0 heraus und siegte mit Barockstadt gegen Gießen um Adrian Krieski (links) und Lian Akkus Rodriguez mit 3:1. © Charlie Rolff

Regionalliga-Aufsteiger SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat das erste Testspiel gegen Regionalliga-Absteiger FC Gießen mit 3:1 (1:0) auf dem B-Platz der heimischen Johannisau gewonnen.

Sedat Gören, Trainer der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz, setzte alle ihm zur Verfügung stehenden Feldspieler ein und brachte in beiden Halbzeiten völlig unterschiedliche Formationen aufs Feld. Was gleich blieb: Das von Gören seit jeher präferierte 4-1-4-1-System, bei dem sich insbesondere ein Neuzugang hervortat: Louis Fuchs, Neuzugang von der U 19 des SC Paderborn, spielte nach der Pause auf der „Rummel-Position“ und erzielte gleich zwei Treffer. Erst bereitete Rechtsverteidiger Marius Löbig prima vor, später staubte er ab. Zwischenzeitlich hatte der FCG durch Kapitän Aykut Öztürk verkürzen können, der einen von Robin Fabinski an Mert Pekesen verursachten Foulelfmeter verwandelte.

Pomnitz mit herrlichem Freistoßtor

Vor der Pause entwickelte sich ein weitgehend ausgeglichenes Spiel nach bislang kräftezehrenden Trainingseinheiten in beiden Lagern. Spielerisch blieb vieles Stückwerk, dennoch hatten insbesondere Jan Lüdke und Dominik Rummel gute Gelegenheiten auf dem Fuß. Die Führung erzielte letztlich Leon Pomnitz per herrlichem Freistoß aus rund 25 Metern genau in den linken Knick. Neuzugang Jonas Pfalz war gefoult worden.

Bei der SGB fehlte einzig Dominik Wüst, der vor Wochenfrist im Schwimmbad in eine Scherbe getreten war und nun schon eine Woche dem Training fernbleiben musste. Apropos Training: Seit Vorbereitungsstart hat die SG Barockstadt durchtrainiert, morgen schon steht das nächste Freundschaftsspiel in Eichenzell an, am Mittwoch, dem ersten trainingsfreien Tag, wird die Mannschaft von der Stadt Fulda geehrt und am Donnerstag bricht das Team zum schon traditionellen Trainingslager in Leipzig auf.

Die Statistik:

SG Barockstadt 1. Halbzeit: Wolf; Gaudermann, Grösch, Frey, Hillmann – Ziga – Reinhard, Lüdke, Pomnitz, Pfalz – Rummel.
SG Barockstadt 2. Halbzeit: Wolf (75. Kreis); Löbig, Ganime, Fabinski, Müller – Schaaf – Jakob, Mulaj, Duran, Göbel – Fuchs.
FC Gießen: Aleksa; Harder (46. Tatchoup), Besso (60. Litzinger), Fink (81. Behnen), Abdel-Ghani – Kireseki, Rodriguez (46. Hagley) – Filsinger, de Mousa Beal (46. Mahmuti), Pekesen – Öztürk.
Schiedsrichter: Elias Appel (SG Kiebitzgrund).
Zuschauer: 120.
Tore: 1:0 Leon Pomnitz (45.), 2:0 Louis Fuchs (54.), 2:1 Aykut Öztürk (63., Foulelfmeter), 3:1 Louis Fuchs (83.).

Auch interessant