Kristian Gaudermann Volker Bagus Jonas Pfalz
+
Kristian Gaudermann (links) und Jonas Pfalz (rechts) werden vom Sportlichen Leiter der SG Barockstadt, Volker Bagus, begrüßt.

Gaudermann und Pfalz kommen

Zwei mit Regionalligaerfahrung: Barockstadt mit Transfer-Doppelpack

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat die Neuzugänge Nummer vier und fünf für die kommende Regionalligasaison vorgestellt. Auf jenem Niveau haben diese bereits Erfahrungen gesammelt. Einen Abgang vermeldet der Club ebenfalls.

Zum einen trägt Kristian Gaudermann künftig das Barockstadt-Trikot. Der 26-Jährige kommt vom Regionalligaabsteiger FC Gießen. Dort war Gaudermann Stammkraft. Der Rechtsverteidiger kommt auf insgesamt 126 Spiele in der Regionalliga, zuvor war er bei Eintracht Stadtallendorf und in der Jugend bei der TSG Wieseck aktiv. (Lest hier: Lüdke aus Erlensee zur Barockstadt)

Mit Jonas Pfalz stößt ein noch unbekanntes Gesicht in der Region zu den Fulda-Lehnerzern. Der 21-Jährige kommt vom VfB Homberg und spielte mit diesem zuletzt in der Regionalliga West, letztlich stand der Abstieg. Dort lief der Linksaußen 34-Mal auf und kommt auf fünf Treffer. Ausgebildet wurde der gebürtige Marburger unter anderem bei Borussia Mönchengladbach, auf 50 Einsätze in der U19-Bundesliga West kommt Pfalz, der gar Einsätze in der U17 und U18 der Nationalmannschaft vorzuweisen hat.

Barockstadt Fulda-Lehnerz trennt sich von einem Spieler

„Kristian kommt mit reichlich Erfahrung an die Fulda. Er ist ein absoluter Führungsspieler und weiß, was uns in der nächsten Saison in der Regionalliga erwartet. Jonas hat mit seinen 21 Jahren in der Jugend bei Borussia Mönchengladbach schon eine beachtliche Erfolgsgeschichte hinter sich. Über 60 Einsätze in den U-Bundesligen und die Berufung in die U17- beziehungsweise U18-Nationalmannschaft sprechen für sich. Eine erste Saison in der Regionalliga mit 34 Einsätzen hat er auch bereits hinter sich und hat gezeigt, was wir von ihm erwarten können. Beide werden uns definitiv verstärken und mit ihrer bodenständigen Art top ins Team passen. Ich freue mich, dass wir die zwei für die SGB gewinnen konnten“, äußert sich Volker Bagus, Sportlicher Leiter der SGB, in einer Pressemitteilung.

Einen Abgang vermeldet der Club ebenfalls. Das Arbeitspapier von Akif Kovac wurde nicht verlängert. Der Mittelfeldspieler kam in der Winterpause vom osthessischen Konkurrenten SV Neuhof. (Lest hier: Barockstadt ist Meister der Hessenliga)

Das könnte Sie auch interessieren