1. torgranate
  2. Regionalliga

Ersan Parlatan von Neuzugang Danny Breitfelder angetan

Erstellt:

Danny Breitfelder TSV Steinbach Haiger
Danny Breitfelder verstärkt den TSV Steinbach Haiger im Angriff. © Verein

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Danny Breitfelder unter Vertrag genommen. Der Stürmer war zuletzt beim FC Rot-Weiß Koblenz aktiv und hat bereits seit einigen Wochen am Training der Mittelhessen teilgenommen.

Breitfelder erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 und wird zukünftig das Trikot mit der Nummer 9 tragen. „Danny ist ein Stürmer, der mit seiner Zielstrebigkeit, Laufbereitschaft, seinem Kopfballspiel und seinem Torabschluss uns nicht nur in der letzten Saison bei RW Koblenz aufgefallen ist. Er hat sich auch in den Trainingseinheiten sehr gut präsentiert, so dass wir uns entschieden haben, ihn gerne in unserer Mannschaft zu sehen. Er wird unser Offensivspiel mit Sicherheit bereichern“, sagt TSV-Trainer Ersan Parlatan.

TSV Steinbach Haiger: Danny Breitfelder überzeugt im Probetraining

Der gebürtige Brandenburger ist 25 Jahre alt und 1,88 Meter groß. Breitfelder hat elf Spiele (ein Tor) in der 3. Liga sowie 63 Partien in verschiedenen Regionalligen mit zwölf Treffern und fünf Assists bestritten. Mit dem Chemnitzer FC unterlag Breitfelder der TSG 1899 Hoffenheim mit 4:5 im Elfmeterschießen im DFB-Pokal der Saison 2020/21. Der Stürmer wurde in der Jugend von Energie Cottbus und Dynamo Dresden ausgebildet.

„Ich war ja nun schon einige Zeit im Training mit dabei und habe so einen guten Eindruck über die Mannschaft, die Trainer und die Bedingungen beim TSV gewonnen. Von daher habe ich mich sehr über das Vertragsangebot gefreut und kann es kaum erwarten, auf dem Platz zu stehen und mitzuhelfen, unsere Ziele zu erreichen“, so Breitfelder.

Auch interessant