1. torgranate
  2. Regionalliga

TSV Steinbach Haiger verpflichtet früheren U-Nationalspieler

Erstellt:

Fußball 2021-2022/Hessen-Pokal 2021-2022/Halbfinale/SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (schwarz) - TSV Steinbach Haiger (rot) 1:3
Der TSV Steinbach Haiger erhält Zuwachs. © Charlie Rolff

Linksverteidiger Lloyd-Addo Kuffour trägt ab Sommer das Trikot des Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Der 20-Jährige spielte zuletzt beim FSV Optik Rathenow und unterschrieb nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

„Lloyd Kuffour hat das NLZ bei Borussia Dortmund durchlaufen und war sowohl bei der U17 als auch bei der U19 Leistungsträger. Llyod soll auf der linken Außenverteidiger-Position den Konkurrenzkampf zu Sasa Strujic aufbauen und sich am Haarwasen weiterentwickeln“, sagt TSV-Cheftrainer Ersan Parlatan. 

Über Hannover 96 und Borussia Dortmund zum TSV Steinbach Haiger

Lloyd-Addo Kuffour ist 1,83 Meter groß und kann alle Positionen in der Abwehrkette spielen. Über die Jugendmannschaften des TSV Badenstedt und von Hannover 96, zog es Kuffour 2016 zu Borussia Dortmund. Dort durchlief der ehemalige Jugend-Nationalspieler die Teams bis einschließlich der U19. Anschließend ging es zum FSV Optik Rathenow. Dort gelangen dem Defensivakteur vier Assists in 18 Regionalliga-Spielen.

„Ich freue mich riesig auf die Herausforderung beim TSV Steinbach Haiger. Für mich persönlich ist das der nächste Schritt zu einem Top-Club der Regionalliga Südwest. Ich habe hier alles, was ich benötige, um mich weiter zu entwickeln. Ich danke den Verantwortlichen für das Vertrauen und freue mich auf eine tolle Saison“, so Kuffour.

Auch interessant