1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Baum sichert spätes Remis

Erstellt:

Vereinslogo FV 09 Breidenbach und VfB 1905 Marburg
Baum sichert spätes Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag kam der VfB 1905 Marburg beim FV 09 Breidenbach nicht über ein 1:1 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war der FV 09 Breidenbach mitnichten. Der FV 09 Breidenbach kam gegen den VfB Marburg zu einem achtbaren Remis.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der Pause stellte der VfB 1905 Marburg personell um: Per Doppelwechsel kamen Lamin Kamara und Philipp Stein auf den Platz und ersetzten Fabian Schmidt und Nikola Novakov. Matthias Pape brachte den FV 09 Breidenbach in der 52. Minute ins Hintertreffen. Für den späten Ausgleich war Felix Baum verantwortlich, der in der 80. Minute zur Stelle war. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des FV 09 Breidenbach mit dem VfB Marburg kein Sieger ermittelt.

Für den FV 09 Breidenbach gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit zehn ergatterten Punkten steht der Traditionsverein aus dem Hinterland auf Tabellenplatz sieben. Prunkstück der Nullneuner ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst acht Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Nur einmal gab sich der Hessenpokalsieger von 1967 bisher geschlagen. Nur einmal gingen die Breidenbacher in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit 18 Zählern führt der VfB 1905 Marburg das Klassement der Verbandsliga Mitte souverän an. Der VfB bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher haben die Gäste fünf Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Die letzten Resultate der Marburger konnten sich sehen lassen – elf Punkte aus fünf Partien.

Nächster Prüfstein für den FV 09 Breidenbach ist der FC Ederbergland (Samstag, 14:00 Uhr). Der VfB Marburg misst sich am selben Tag mit dem SF/BG Marburg (15:30 Uhr).

Auch interessant