1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Bei SV Niedernhausen hängen die Trauben hoch

Erstellt:

Vereinslogo SV 1913 Niedernhausen und SSC Juno Burg
Bei SV Niedernhausen hängen die Trauben hoch © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Niedernhausen will im Spiel gegen SSC Juno Burg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der SV 1913 Niedernhausen zog gegen das SF/BG Marburg am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Letzte Woche gewann SSC Juno Burg gegen die Spvgg. Eltville mit 3:0.

Damit liegt Juno Burg mit sechs Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Prunkstück des SV Niedernhausen ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sechs Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Die Hintermannschaft der Heimmannschaft ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Juno Burg mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Mit dem Gewinnen tat sich der SV 1913 Niedernhausen zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Formal ist der Gast im Spiel gegen den SV Niedernhausen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich SSC Juno Burg Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Auch interessant