-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SC Waldgirmes II – FV 09 Breidenbach, 2:2 (0:2)

Boettcher rettet SC Waldgirmes II einen Punkt

Der FV 09 Breidenbach kam im Gastspiel bei der Zweitvertretung des SC Waldgirmes trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des FV 09 Breidenbach gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der FV 09 Breidenbach der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Der Traditionsverein aus dem Hinterland erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Lucas Ortmüller traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Wenig später verwandelte Lukas Müller einen Elfmeter zum 2:0 zugunsten der Nullneuner (23.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass der Hessenpokalsieger von 1967 mit einer Führung in die Kabine ging. Durch ein Eigentor kam der SC Waldgirmes II noch einmal ran (55.). Die komfortable Halbzeitführung des FV 09 Breidenbach hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Luis Boettcher schoss den Ausgleich in der 76. Spielminute. Mit dem Schlusspfiff beendete Schiedsrichter Christian Steib (Niddatal) den schwachen zweiten Durchgang der Breidenbacher, in dem der SC Waldgirmes II sich ein Unentschieden erkämpft hatte.

Große Sorgen wird sich Thorsten Schäfer um die Defensive machen. Schon 14 Gegentore kassierte der SC Waldgirmes II. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Für die Heimmannschaft gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung des SC Waldgirmes II aus, sodass man nun auf dem 14. Platz steht. Die bisherige Saisonbilanz des SC Waldgirmes II bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Seit vier Spielen wartet der SC Waldgirmes II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Beim FV 09 Breidenbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Der FV 09 holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Ein Punkt reichte dem Fußballverein 09, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun elf Punkten stehen die Gäste auf Platz vier. Nur einmal gab sich das Team von Felix Baum bisher geschlagen. Seit fünf Begegnungen hat der FV 09 Breidenbach das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SC Waldgirmes II bei der SG Kinzenbach, der FV 09 Breidenbach empfängt zeitgleich den SV 1913 Niedernhausen.

Das könnte Sie auch interessieren