-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Germania Schwanheim – FC TuBa Pohlheim, 1:1 (1:0)

Ein Mann, ein Punkt: Alkan sichert das Remis

Das Spiel zwischen dem FC Germania Schwanheim und dem FC TuBa Pohlheim endete 1:1.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Noah Brämer mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FC TuBa. Die Germania Schwanheim führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der Halbzeitpause änderte Sherwin Rahmani das Personal und brachte Philipp Basmaci und Antonyos Celik mit einem Doppelwechsel für Liridon Krasniq und Keyshawn Cosby auf den Platz. In der 58. Minute brachte Özcan Alkan den Ball im Netz des FC Germania Schwanheim unter. Mit Valentin Drettas und Moritz Rüdinger nahm Ralf Horst in der 70. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Fatih Bilen und Jackie Reljic. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich die Germania Schwanheim und der FC TuBa Pohlheim schließlich mit einem Remis.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der FC Germania Schwanheim liegt nun auf Platz 17. Vier Spiele und noch kein Sieg: Die Nullsechser warten weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Der FC TuBa findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die bisherige Saisonbilanz des Gasts bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

Am kommenden Sonntag trifft die Germania Schwanheim auf die Reserve des TSV Steinbach, der FC TuBa Pohlheim spielt am selben Tag gegen den FV Biebrich 02.

Das könnte Sie auch interessieren