-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Gießen II – Spvgg. Eltville, 1:5 (0:3)

Erneuter Patzer des FC Gießen II

Die Spvgg. Eltville holte den ersten Saisonsieg gegen die Reserve des FC Gießen durch einen 5:1-Erfolg.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Erik Wiegel vom FC Gießen II, der in der zehnten Minute vom Platz musste und von Leon Messik ersetzt wurde. Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Pierre Massfeller glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die Spvgg. Eltville (16./18.). Mit dem 3:0 von Patrick Veith für die Mannschaft von Thorsten Becht war das Spiel eigentlich schon entschieden (23.). Die Gäste dominierten den Gegner zur Pause nach Belieben und gingen mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Mit einem Wechsel – Ruben Enobore kam für Abdul Simsek – startete der FC Gießen II in Durchgang zwei. In der 72. Minute brachte Davon Angelo Sampaney das Netz für den FC zum Zappeln. Paul Luca Schmidt überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:1 für die Spvgg. Eltville (84.). Per Elfmeter erhöhte Massfeller in der 90. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf drei Treffer – 5:1 für die Spvgg. Eltville. Letzten Endes ging die Spvgg. Eltville im Duell mit dem FC Gießen II als Sieger hervor.

Auf eine sattelfeste Defensive kann der FC Gießen II bislang noch nicht bauen. Die bereits 21 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Thomas Turgut den Hebel ansetzen muss. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der Gastgeber wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Die Not der Gießener wird immer größer. Gegen die Spvgg. Eltville verlor der FC Gießen II bereits das vierte Ligaspiel am Stück.

Nur einmal ging die Spvgg. Eltville in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mehr als vier Tore pro Spiel musste der FC Gießen II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: die Spvgg. Eltville kassierte insgesamt gerade einmal 1,4 Gegentreffer pro Begegnung. Die Spvgg. Eltville setzte sich mit diesem Sieg vom FC Gießen II ab und belegt nun mit vier Punkten den 13. Rang, während der FC Gießen II weiterhin einen Zähler auf dem Konto hat und den 18. Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Gießen II auf den FC Germania Schwanheim, die Spvgg. Eltville spielt tags zuvor gegen das SF/BG Marburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema